Berufsorientierung

profil9

Die Berufsorientierung ist ein Unterrichtsfach, das eine kompetente Hilfestellung für die wichtige aber schwierige Entscheidung am Ende der Pflichtschulzeit gibt: „Welche Ausbildungsschritte wähle ich?“

Als Grundlage dienen:

  • die Reflexion der eigenen Wünsche und Neigungen,
  • das Erkennen der eigenen Fähigkeiten,
  • Informationen über die Berufswelt und den Arbeitsmarkt.

Der Unterricht in einer neuen und spannenden Form

  • setzt bei den Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler an
  • ist handlungsorientiert und lebensnah gestaltet
  • verlangt Realbegegnungen (Betriebserkundungen, Berufspraktische Tage, Exkursionen, BIZ-Besuche)
  • beinhaltet Bewerbungstraining,
  • fordert Projektunterricht,
  • beinhaltet Plan- und Rollenspiele
  • stellt den Jugendlichen und seine Zukunftspläne in den Mittelpunkt

Nützliche Links

  • Der Berufskompass ist das optimale Tool für die Berufsorientierung. Nach der anonymen Beantwortung des Fragebogens erhält man ein individuelles Ergebnisprofil sowie eine Liste passender Berufsvorschläge.
  • Der Lehrlingskompass ist ein Beruforientierungstest für Lehrstellen-Interessierte. In ca. 15 Minuten erhält man ein individuelles Ergebnisprofil und eine Liste mit passenden Lehrberufen.
  • Your Choice bietet umfassende Informationen für Schüler/innen und Maturant/innen über Berufsbilder und passende Ausbildungswege.
  • Das Qualifikations-Barometer zeigt aktuelle Arbeitsmarkt- und Qualifikationstrends auf und ermöglicht so die Einschätzung von Jobchancen und Qualifizierungsbedarf in unterschiedlichen Branchen und Berufen.
  • Die Weiterbildungsdatenbank ermöglicht die individuelle Suche nach Weiterbildungsangeboten in ganz Österreich.
  • Schul-, Studien- und Berufswahl beeinflussen das ganze weitere Leben beträchtlich. Das Arbeitszimmer des AMS liefert Ihnen alle relevanten Informationen, um passende Entscheidungen zu treffen.
  • Richtig und erfolgreich Bewerben will gelernt sein. Sie sehen, wie unvorbereitet manche Menschen in den Bewerbungsprozess starten – und schnell frustriert werden? Mit Hilfe des Tools können Stellensuchende den gesamten Bewerbungsprozess interaktiv trainieren und ihre Bewerbungsunterlagen erstellen.
  • Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familien und Jugend stellt das Handbuch "Ein Job im Tourismus. Ausbildungsmöglichkeiten in Österreich" zum Downloaden zur Verfügung